Blumen zur optischen Trennung



Blumen zur optischen Trennung

harntreibende Kräuter beim Pferd

Hallo zusammen,

nach langer Suche bin ich auf diese tolle Kräuterübersicht hier gestoßen.
Ich füttere meiner Stute schon seit einiger Zeit eine eigene Kräutermischung, die ich mir mit Hilfe von Büchern und Rezepten von Herstellermischungen zusammen gestellt habe.
Es kommen immer mal neue Kräuter dazu und manchmal lasse ich was weg.
Nun stellt sich mir aber eine wichtige Frage:

Ich habe für meine Kräuterküche gerade eine kleine Übersicht zusammen kopiert was meine Vorräte so können. Dabei ist mir aufgefallen, dass fast alle Kräuter, die ich meinem Pferd füttere harntreibend wirken. Beim Reiten habe ich schon festgestellt, dass sie es oft gerade noch aushält bis der Sattel locker ist und dann dringend pullern muss, obwohl sie das lieber auf der Wiese tut.
Kann es schädlich sein, ein Pferd dauerhaft mit harntreibenden Kräutern zu füttern? Sie lebt im Offenstall und dort gibt es 24h Frischwasser. Wenn ich sie hole und weg bringe, halte ich immer mit ihr dort an und Durst hat sie nie. Offensichtlich trinkt sie wenn ich nicht da bin.

Ich verändere die Mischung ständig, aber irgendwas entwässerndes ist doch immer mit dabei, gerade weil ich auch versuche gegen die Arthrose anzufüttern.

Sie hat jetzt 2 Wochen keine Kräuter bekommen und geht wieder deutlicher lahm traurig

18.06.2014 14:34


Sorry für das späte Freischalten. Ich war ausgeloggt ohne dass es mir aufgefallen ist und da hab ich die Warteschlange nicht sehen können traurig

Ich kann dir auf deine Frage gar keine Antwort geben, weil ich dir gar nicht sagen kann, welche Kräuter für Pferde harntreibend wirken und welche nicht. In der Natur suchen sich die Tiere was sie brauchen, wenn du sie ihnen aber gibst, kann ich dir nicht sagen wann es zu viel wird. Vielleich solltest du darüber mal mit deinem Tierarzt reden?

Liebe Grüsse, Lotti

25.06.2014 20:22 | geändert: 25.06.2014 21:37


Hallo,

alos die Frag kann ich leider auch nicht beantworten hmmm

Ich würde in diesem Fall auf jeden Fall den Tierarzt fragen...

Was mich aber grundsätzlich mal interessiert: Woher hat du denn die Info, welche Kräuter beim Pferd harntreibend wirken? Weil von Mensch auf Tier schließen ist nicht immer möglich...

Liebe Grüße Dagmar

04.07.2014 08:33


... 2 Jahre und 7 Monate später ...

Hallo, ich habe erst vorkurzem bei Kräterwiese Gelsen das Harntreibende Kräuter besonders gut für Exzemer sind.
Lg und viel Erfolg

21.02.2017 14:36


Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.

Die Antwort wird nach der Überprüfung durch einen Moderator freigeschaltet.

[BBCode-Hilfe]