Zur Navigation

Räuchern mit Eibisch

1 synergy

Eibisch – althaea officinalis

Zum Eibisch als Räucherkraut


Der Eibisch mit seinen schönen malvenartigen Blüten ist jetzt nicht so das bekannte Räucherkraut. Wenn ich die Möglichkeit habe, dann mische ich zu den Blättern auch noch gerne die Blüten.

Die verräucherten Blätter besänftigen und stimmen uns mild und führen uns in unser inneres Gleichgewicht zurück. Wir erfahren aber auch den Mut, den wir brauchen, um die Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen.

Rauchige Grüße - Synergy

31.01.2012 11:13 | geändert von Lotti: 03.02.2012 12:19

... 6 Jahre und 6 Monate später ...

2 StefanP. (Gast)

Ich würde gerne der Diskussion beitreten. Ich habe vor 2 Monaten mit dem Tabakkonsum aufgehört und rauche, wenn mich die Lust überkommt an einer Zigarette zu ziehen, fein gesiebtes Eibisch aus der Apotheke.
Leider ist es mir ein bisschen zu mild und ich hätte daher gerne gewusst ob jemand eine Mischung kennt die ein bisschen stärker im Abgang ist. lächel
Danke im Vorraus!
Stefan

01.08.2018 09:11

3 Lotti

Hallo Stefan,

da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Ich hab irgendwann zu klassischen Mitteln aus der Apotheke gegriffen. Was die Lust zu rauchen nimmt, ist die Kalmuswurzel. Aber gekaut und nicht geraucht.

Sorry.



Liebe Grüsse, Lotti

01.08.2018 17:12

Beitrag schreiben (als Gast)

Die Antwort wird nach der Überprüfung durch einen Moderator freigeschaltet.







[BBCode-Hilfe]